Das ZEMO VML-GK1 wurde von der gematik als MobiKT am 4.2.2009 für die Ausbaustufe 1 minus zertifiziert. Damit kann das Gerät die KVK und die eGK speichern und an das Praxisprogramm übertragen. Ausbaustufe 1 minus bedeutet, das mit diesem Terminal keine geschützten Daten, wie z.B. Notfalldaten ausgelesen werden können. Dieses ist nur mit mobilen Terminals der Ausbaustufe 2 möglich, die vorauss. erst im Jahre 2010 zur Verfügung stehen.

Abmessungen: 15,5×6,2×2,5 cm (LxBxH), Gewicht: 182 Gramm

Via da Vinci rät, bei der Beschaffung von mobilen Lesegeräten im Rahmen des Basis-Rollouts in Nordrhein noch bis ca. Mai 2009 zu warten, evtl. stehen dann Geräte mit Ausbaustufe 1+ (migrationsfähig zu Ausbaustufe 2) zur Verfügung.

Produktblatt ZEMO VML-GK1

Download zemo_vmlgk1flyer.pdf - 527 kB